"COME TOGETHER"

The LINK

 

DESIGN FÜRS LEBEN NEU ERLEBEN: 300 GÄSTE BEI INTERNI BY INHOFER.

Es war eine kleine Premiere für Senden: Kurz vor dem Beginn der besinnlichen und am Ende doch meist hektischen Adventszeit hatte Melanie Inhofer-Schorr am 15. November erstmalig zum entspannten Come Together in ihr Interior Design Einrichtungshaus eingeladen.

 

Bereits das Motto "Come Together" lies erahnen, dass an diesem Abend bei interni das Miteinander im Mittelpunkt stand und gemeinsam gefeiert werden konnte. Mit Kunden des Hauses und ausgewählten Partnern. Bei lässiger Live-Musik, eigens vom unseren Gastro-Team kreiertem Fingerfood und ausgesuchten Weinen wurde den Besuchern ein Designerlebnis der nicht-alltäglichen Art kredenzt. Gut 300 Gäste nutzten den Abend für angeregte Gespräche in ungezwungener Atmosphäre. Und für Gesprächsstoff unterschiedlichster Art war auf jeden Fall gesorgt.

So konnte man auf dem Come Together bei interni den Sommelier und Buchautor Ralf Frenzel kennenlernen. Ebenso war der de Sede Designer und Creative Director Ulrich Kössl vor Ort, um den neuen ergonomischen Ohrensessel DS-343 vorzustellen. Nach der kurzen aber sehr persönlichen Ansprache von Melanie Inhofer-Schorr flanierten die Gäste durch die Ausstellung und genossen mit einem Glas Prosecco in der Hand zahlreiche Highlights rund um das Leben mit Design. Viel Aufmerksamkeit bekamen dabei die Fotoaktion, bei der auf der "Living Tower" Möbel-Skulptur von Vitra Platz genommen werden konnte und der erste Spiegel, in dem man sich endlich auch von hinten sehen kann. Den Abschluss des Come Together bildete die Verlosung von drei Wohndesign-Ikonen, an der die Kunden im Laufe des Abends teilnehmen konnten. Frau Inhofer-Schorr: „Die Atmosphäre war sehr entspannt. Ein wunderbarer Abend. Diesen Eindruck haben mir auch unsere Gäste wiedergegeben.“